Blue Flower

5.3                                Jesu Wunder                                      3. Klasse S. 62-63

Um Jesus geschehen Heilungen und unerklärliche Ereignisse. Auch Jesus lernt diese Wunder als Gottes Eingreifen zu sehen. Er sieht sich sehr stark mit Gott in Verbindung. Diese Nähe zu seinem göttlichen Vater strahlt in seine Umgebung Liebe, Zuwendung und Heilung aus.

Heilungen

jesus healsEr heilt als Kind den Fuß eines Arbeiters (Thomasevangelium 10)

Er heilt als Kind seinen Bruder Jakobus (Schlangenbiss, ThEv 16)

Er heilt einen Geisteskranken in der Synagoge

Er heilt die Schwiegermutter des Petrus

Er heilt verschiedene Kranke in Karpharnaum

Er heilt verschiedene Kranke in Galiläa

Er heilt einen Aussätzigen/Leprakranken

Er heilt den Diener des Hauptmanns

Er heilt zwei Gadarener in Gerasa

Er heilt einen Gelähmten

Er heilt eine blutflüssige Frau

Er heilt zwei Blinde

Er heilt einen stummen Geisteskranken

Er heilt einen Mann mit verdorrter Hand

Er heilt kranke Frauen

Er heilt einen Blinden und einen stummen Geisteskranker

Er verteidigt sich gegen den Vorwurf des Bundes mit dem Teufel

Er kündigt ein Zeichen an: wie Jona 3 Tage im Fischbauch / in der Erde

Er verbietet das Weitererzählen des Wunders

Er warnt Gesunde, die geisteskrank waren

Er wirkt keine Wunder in Nazaret

Er heilt Kranke im Gebiet von Genesareth

Er heilt einen Taubstummen

Er heilt die Tochter einer Syrophönizierin

Er heilt einen Blinden in Bethsaida

Er heilt einen Kranken / Teich Bethesda

Er heilt einen kranken Jungen

Ein Heiler heilt im Namen Jesu

Er heilt eine verkrümmte Frau

Er heilt einen Wassersüchtigen

Er heilt den Sohn eines Beamten in Kafarnaum

Er heilt einen Blindgeborenen

Er heilt zehn Aussätzige

Er heilt Bartimäus und einen anderen Blinden

Er heilt das Ohr des Malchus

Totenerweckungen

Er erweckt als Kind seinen Freund Zenon zum Leben (ThEv 9)

Er erweckt als Junge ein Kind (ThEv 17)

Er weckt als Kind einen toten Bauarbeiter von den Toten (ThEv 18)

Er erweckt einen Jüngling in Nain

Er erweckt Lazarus

Er erweckt die Tochter des Jairus

Gewalt über die Natur

Er belebt als Kind 12 Tonsperlinge (Thomasevangelium 2)

Er bringt als Kind seiner Mutter Wasser in einem Kleid (Thomasevangelium 11)

Aus seinem Weizenkorn werden hundert Scheffel Weizen für die Armen (ThEv 12)

Er zog als Kind ein Holzbrett länger (ThEv 13)

Er färbte als Kind Textilien ohne Farbe (Arabisches Kindheitsevangelium)

Er wandelt Wasser in Wein

Er stillt den Seesturm

Er lässt 153 Fische fangen

Er lässt dem Petrus und seinen Freunden eine große Fischmenge fangen

Er lässt eine Münze im Fischmaul finden

Er speist 4000 mit 7 Broten und ein paar kleinen Fischen

Er speist 5000 mit 5 Broten und zwei Fischen

Er lässt einen Feigenbaum verdorren

Verwandlung von Jesus

Er geht den Jüngern auf dem Wasser entgegen

Die Jünger erleben seine Verklärung

Er prophezeit die Wiederkunft des Menschensohnes (noch ausstehendes Wunder)

Er verwandelt Brot und Wein in sein Blut und in seinen Leib (1Kor 11,22-25)

Jesu Auferstehung

Engel und Jesus erscheinen den Frauen beim Grab

Er erscheint zwei Jüngern bei Emmaus

Er erscheint vielen Jüngern in Jerusalem

Er erscheint Jüngern auf einem Berg

Er erscheint in Jerusalem (Apg 1,4-8)

Er erscheint vielen Jüngern und Jüngerinnen

Er erscheint den Jüngern am Seeufer, isst mit ihnen und beauftragt Petrus

Er wird in den Himmel gehoben (Apg 1,9-14)

Jesus wird wiederkommen. (ausstehendes Wunder, Offenbarung, 20,11)

0
0
0
s2smodern
powered by social2s