Drucken
Kategorie: 5. Klasse AHS (Ö)
Zugriffe: 853

Kampf mit Gott1 Kompetenzblatt 2, 5. Kl.

Jakob wird der Gottesstreiter genannt, weil er mit Gott am Fluss Jabbok bis zur „Morgenröte“ gerungen hat.

Die Beziehung zu Gott ist nicht immer einfach. Es gibt Menschen, die Gott nicht nur als kuschelige Decke erleben, sondern als eine herausfordernde Macht, mit der man heftig diskutieren kann.

Aufgaben:

1. Seite 46 (Buch Religion bewegt oder 1. Mose 32, 23-33) wird die Geschichte von Jakob, dem Vater der 12 Stämme erzählt. Stelle die Szenen mit Personen oder Gegenständen nach.

2. Seite 47 siehst du ein Bild von der Auseinandersetzung zwischen Jakob und Gott, wobei beide sich anschauen und Jakob den Segen fordert. Stelle die Figur des Jakobs mit einem Mitschüler nach. Beachte die Stellung der Füße, der Arme und des Kopfes.

3. Was fordern Menschen von Gott? Nicht alle Forderungen erfüllt er. Kann man von Gott überhaupt etwas fordern?

4. Kann man Gott erleben? Kann man ihn in der Gegenwart wahrnehmen? Was zeigt uns diese Geschichte?

5. Kommt Gott nur zu den Braven? Welche Fehler hat Jakob in seinem Leben gemacht? Warum hält Gott zu ihm? Gibt es andere Menschen, die Fehler machen und Gott segnet sie trotzdem? Warum?

6. Wann ist eine Beziehung zu Gott ein Abenteuer? Warum kämpft Gott mit Jakob in der Nacht? Was macht eine Freundschaft mit Gott für eine junge Frau? Kann sie in der Nacht schlafen? Was macht eine Freundschaft mit Gott mit einem jungen Mann? Wohin führt er ihn?

0
0
0
s2smodern
powered by social2s