Drucken
Kategorie: 1. Klasse AHS (Ö)
Zugriffe: 133

Name:
Aufmerksam leben – einen neuen Tag beginnen
4.1, Seite 44-45 im Buch der 1. Klasse

Weizen

Den Tag gut beginnen kann ich, wenn ich am Abend davor Gott gedankt habe, ihn um einen guten Morgen und eine ruhige Nacht gebeten habe. In der Früh kann ich dann den Tag gut planen und das Lied singen oder beten:

Ein neuer Tag beginnt und ich freu mich, ja ich freue mich.
Ein neuer Tag beginnt, und ich freu mich, Herr auf dich.

1. Warst die ganze Nacht mir nah, dafür will ich danken.
Herr, jetzt bin ich für dich da, diese Stunde ist dein.

2. Noch ist alles um mich still, und ich kann dich hören.
was mir heut begegnen will, du bereitest mich vor.

3. Was mir Angst und Sorgen schafft, das kann ich dir sagen.
Du selbst gibst mir deine Kraft, denn ich bin zu schwach.

4. Herr ich weiß, der Weg ist gut, auf dem du mich leitest.
Sinkt mir manchmal auch der Mut, du selbst gehst voran.
(S.44)

Lies dir die Seiten 44-45 durch und schreibe jeweils einen erklärenden Satz zu den Fragen.
1. Hauptspalte: Wonach verläuft das Leben?

2. Ein neuer Tag beginnt. Was ist jeden Tag dasselbe?

3. Welcher Satz beim Gebet aus Westafrika passt zu dir?

4. Welcher Satz beim Lied „Ein neuer Tag beginnt“ passt zu dir?

5. Was unterscheidet den Text „Ein neuer Tag beginnt“ mit dem Lied „Ein neuer Tag beginnt“?

6. Wie könnte sich der Tagesbeginn dieser beiden Menschen auf den weiteren Tagesverlauf auswirken?

7. Wie verläuft dein Tagesbeginn?

8. Wie erlebst du deinen Tagesverlauf?

9. Linke Spalte: Was sind Rituale?

10. Was sind die Vorteile von Ritualen?

11. Bild Seite 45: Was ist an diesem Bild zu sehen?

12. Text Seite 45: Was passierte an einem Morgen in Deutschland?

13. Wie war das Pfarrhaus?

14. Wie war der Morgen im Garten?

15. Was sagte sich Ruth Pfau nach dem katastrophalen Anruf im Garten?

16. Sie erinnert sich an eine Geschichte von wem?

17. Was erlebten die KZ-Häftlinge zwanzig Minuten am Tag?

18. Woran sollten sie in diesen zwanzig Minuten denken?

19. Was geschah, wenn sie nicht daran dachten?

20. Rechte Randspalte: Was ist die Spätrenaissance?

21. Was geschieht in Pakistan und Afghanistan?

22. Notiere, welche Erfahrungen Menschen mit dem Gebet am Abend und am Morgen machen:

 

0
0
0
s2smodern
powered by social2s