Religionsunterricht am Goethe-Gymnasium Wien

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Liedertexte GHI Gesang für den Planeten

Gesang für den Planeten

E-Mail Drucken PDF

Unser Lied soll er - zählen von der Erde und dem, was mit ihr geschieht.  Es wird jeden Menschen quälen, der sich unsre Erde ganz genau an - sieht. Als unsre Eltern mit ihr lebten, schenkten sie der Erde Liebe, Kraft und Zeit. Sie haben all das gern gegeben; das ist leider schon längst Vergangenheit

 Ref.: Wir müssen uns ändern: Komm mein Freund es ist Zeit, uns zu verändern jetzt ist es so weit!

 Als Kind erlebte ich noch grünes Leben im gesunden Tropenwald.

Tausend Vögel freuten sich, und überall flossen Gewässer, klar und kalt.

Menschen schlagen Wälder kahl, die Existenz der Tiere ist bedroht.

Wüsten wachsen überall, Schmutz und Missachtung bringen der Natur den Tod.

 Ref.: Wir müssen uns ändern ...

 Dein Reichtum, Mutter Erde, ist der Grund für deinen schlimmen Untergang;

es hilft nicht Klage und Beschwerde, doch mit Gottes Gnade fangen wir neu an.

Wir wollen beginnen! Dich zu retten sehen wir als höchste Pflicht.

Gemeinsam uns neu zu besinnen, denn alleine schaffen wir das sicher nicht!

 Ref.: Wir müssen uns ändern ...