Religionsunterricht am Goethe-Gymnasium Wien

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start 3. Klasse 1. Wunderbare Schöpfung 1.10 Hildegard von Bingen

1.10 Hildegard von Bingen

E-Mail Drucken PDF

Hildegard von BingenHildegard war eine gebildete Frau im 12 Jh. Sie war eine Magistra, eine Gelehrte.

Sie leitete und gründete ein Kloster und war eine mittelalterliche christliche Prophetin.

Sie war aber auch eine Philosophin und Theologin, die sich mit Gott und seiner Schöpfung beschäftigte.

Sie war Komponistin und schuf zahlreiche Lieder und Musikstücke.

Sie beschäftigte sich mit Medizin. Als Ärztin schrieb sie ein Lehrbuch, das die Grundlage der Hildegardmedizin ist.

Sie war Visionärin und ließ ihre Visionen und Bilder vom Kosmos, von Gott und von Christus malen.

Sie hatte Kontakt zu Kaiser Friedrich Barbarossa und pflegte Kontakte zu Papst Eugen III.

Ihre Wahlsprüche waren „Der Mensch ist verbunden mit dem Kosmos“ und „Sei wie Gott voll Liebe!“

 

Information über Hildegard: Ökumenisches Heiligenlexikon, Wikipedia, Religionsbuch Glaubensbuch 3, Kapitel 1.4, S.12-13 (Wien)

VIDEOS über Hildegard:

Visionen der Hildegard

Das Erbe der Hildegard von Bingen

Das Lied Spiritus Sanktus von Hildegard von Bingen

Aufgabe: Mache eine Präsentation mit 10 Folien zu Hildegard